Qualitätsmanagement

  

Das Wohl unserer Patienten steht im Gelenkzentrum Rhein-Main an erster Stelle. Daher setzen wir bei unseren Behandlungen und Therapien auf Qualität. Um einen hohen Qualitätsstandart zu gewährleisten wurden Maßnahmen entwickelt, die in allen Bereichen des Gelenkzentrums wirksam sind. So werden schon seit vielen Jahren Abläufe des Praxisalltags in Arbeitsabläufen, Checklisten und Verfahrensanweisungen schriftlich festgehalten. Dadurch sind die Abläufe strukturiert, woraus sich letztlich ein reibungsloser und effizienter Praxisalltag ergibt. Die Gesamtheit dieser Maßnahmen ist das Qualitätsmanagement.

Seit Anfang des Jahres 2010 haben wir die beschriebenen Maßnahmen zusammengeführt. Die Erarbeitung eines vollständigen Qualitätsmanagement-Handbuches machte darüber hinaus die Aktualisierung der gesetzlich geforderten Unterlagen wie Bestandsverzeichnis, Hygieneplan, Belehrungen zu Hygiene und Gefahrstoffen notwendig. Dieses Vorgehen orientiert sich an den Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses vom 18.10.2005 sowie an der Norm DIN EN ISO 9001. Seit dem 11. August 2011 ist das gesamte Managementsystem zertifiziert.

Doch Qualitätsmanagement ist ein fortlaufender Prozess. Daher hat es sich das Gelenkzentrum Rhein-Main zur Aufgabe gemacht, entsprechend der Normen, die Standards für Qualität immer wieder neu zu prüfen und den zukünftigen Entwicklungen anzupassen. Nur durch Qualität können wir unsere Kompetenz für Bewegung auch in Zukunft garantieren.



zurück zu "IHR GELENKZENTRUM"



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gelenkzentrum Rhein-Main