Aktuelles

Termine und Presse in zeitlicher Reihenfolge

06. Dezember 2016: Fortbildungsveranstaltung für Ärzte und Physiotherapeuten - Orthopädisch-Chirurgisches Update: "Knorpelschäden am Knie: Was gibt es Neues?" im Museum Wiesbaden. Hier Klicken für mehr Informationen.

Michael Preisler von der Aukamm-Apotheke Wiesbaden hat die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von den Standorten Wiesbaden, Mainz, Bad Camberg und Hochheim in Sachen „Gips“ auf den neuesten Stand gebracht. Ein herzliches Danke an Herrn Preisler für seine kurzweilige und äußerst informative Schulung – und ein großes Merci an alle Kolleginnen und Kollegen, die ihren freien Nachmittag in ihre Fortbildung zum Wohle unserer Patienten investiert haben.

Die Fenster in unserer neuen Klinik sind eingebaut. Innenausbau kann starten und der Winter kann kommen.

Bild: M.Seifert

Wir gratulieren Rosalie Kleyboldt (13 Jahre) zum deutschen Altersklassenrekord über 200m Schmetterling.

Zudem hat der SC Wiesbaden 1911 bei den Hessischen Meisterschaften in der Gesamtwertung mit 36 Gold Medaillen und 33 Silber Medaillen gewonnen. Auch hier gratulieren wir.

Fortbildungsveranstaltung 2016 für Ärzte und Physiotherapeuten

Orthopädisch-Chirurgisches Update: „Knorpelschäden am Knie: Was gibt es Neues?“

Mittwoch, 07.12.2016, 19.00 – 22.00 Uhr (Museum Wiesbaden, Friedrich-Ebert-Allee 2, 65185 Wiesbaden)

 

 

Unser Kollege Michele Comparato hat die Tischtennis-Nationalmannschaft nach Rio zu den Paralympics 2016 begleitet! (Für weiter Informationen auf Bild klicken)

Drei Bäumchen von der AOK

Veranstaltung des Ärzteclubs Wiesbaden am Freitag, den 24.06.2016 ab 19 Uhr im Museum Wiesbaden

AKTUELLE THEMEN, GESPRÄCHE & MEHR
FÜR WIESBADENER ÄRZTINNEN UND ÄRZTE

Überdurchschnittliche gute Behandlungsqualität im Leistungsbereich Kniegelenkersatz

 

Dem GPR Klinikum Rüsselsheim wurde, im bundesweiten Vergleich, von der AOK Hessen, im Veröffentlichungsjahr 2015, eine überdurchschnittlich gute medizinische Ergebnisqualität attestiert.

 

Die Operateure (Hr. Holger Falk, Dr. (B) Etienne Heijens, Dr. med. Christoph Meister) des Gelenkzentrum Rhein-Main sind verantwortlich für 75% der operativen Eingriffe der Orthopädie Rüsselsheim.

 

Wir bedanken uns bei unseren Mitarbeitern des GPR Klinikums und des Gelenkzentrums, ohne deren Unterstützung diese Auszeichnung nicht  zustande gekommen wäre.

 

Wir freuen uns Ihnen ab 01.04.2016

Hr. Michele Comparato als neuen Bewegungsanalytiker im Gelenkzentrum Rhein-Main vorstellen zu dürfen.

Weitere Infos finden Sie hier

 

Orthopädisch-Chirurgisches Update der oberen Extremitäten

 

- Sportlerthemen obere Extremität, dazwischen gemogeltes Knie mit praxisorientiertem Abschluss -

 

(Wiesbaden 2.12.2015) Die Ärzte Dr. Weiß, Prof. Dr. Gladbach und PD Dr. Geiger des Gelenkzentrum Rhein-Main konnten auf der Traditionsveranstaltung im Museum wieder viel interessante Medizin zu Schulter, Hand und Knie bieten.

 

Das diesjährige Highlight war jedoch die Anwesenheit des Weltklasse Leichtathlet Marc Reuther:

- 4x deutscher Jugend und Juniorenmeister 800m

-4xJahresschnellster im Junioren und Jugendbereich 800m

-5. Platz U18 WM 2013

-Teilnahme U20 WM 2014

-7. Platz U20 WM 2015

 

Er wurde vom Leiter des Bewegungslabors Gelenkzentrum Rhein-Main

Dr. h.c. (I) Gurzi vor fach- und sachkundigen 180 ÄrztInnen und PhysiotherapeutInnen mittels Diers 4D Motion Lab und Pedographie vermessen, analysiert.

Anschließend direkt von Prof. Wolf, Prodekan der Hochschule Fresenius, nach seinem Vortrag über Evidenz basieret Behandlungskonzepte,  therapiert und der Erfolg erneut mit den Diers Geräten visualisiert.

 

Der interessante und lehrreiche Abend endete mit nahezu „Stehenden Ovationen und Erfolgswünschen“  zur weiteren sportlichen Karriere von Marc  beginnend mit der Hallensaison ab Januar 2016!

 

Auch das Team Gelenkzentrum wünscht ihm viel Erfolg und steht ihm und Ihnen weiterhin mit „Kompetenz für Bewegung“ zur Seite.

2. Fortbildungsveranstaltung am 13.01.2016 in Frankfurt für Ärzte und Physiotherapeuten

 

„Der orthopädische Patient nach dem Wochenende“

Artikel aus dem Wiesbadener Kurier vom 29.09.2015 zur Patienteninformationsveranstaltung "Wenn das Knie schmerzt"

 

Gut besuchte Patienteninfo zum Thema Knie (Wiesbadener Kurier, 29.09.2015)

Fortbildungsveranstaltung am 02.12.2015 im Museum Wiesbaden für Ärzte und Physiotherapeuten

Orthopädisch-Chirurgisches Update der oberen 
Extremitäten

„Frühstücken wie ein Kaiser im GPR Klinikum" am 29. Juli 2015

Fortbildungsveranstaltung am 15.07.2015 für Ärzte und Physiotherapeuten im MesseTurm Frankfurt.
„Update: Operative Therapieverfahren in der Orthopädie“

Auch in diesem Jahr unterstützen wir wieder, bereits schon seit ihren Anfängen als begleitende Orthopädenpraxis, den Wiesbadener Marathon. Seien auch Sie dabei, wenn am 04. und 05. Juli 2015 die Startschüsse zu Wiesbadens spektakulärstem Lauf- und Mountainbike-Rennen auf der Platte fallen.

 

Zur Vorbereitung auf den Wiesbadener Marathon ist es auch wichtig darauf zu achten, ob der Körper alle Ansprüche, die...

Posted by Wiesbaden Marathon on Montag, 20. April 2015

„Frühstücken wie ein Kaiser im GPR Klinikum" am 18. April 2015

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gelenkzentrum Rhein-Main