Herzlich Willkommen

Bitte wählen sie die Website aus, welche Sie besuchen möchten.

Um weitergeleitet zu werden, klicken Sie bitte auf das jeweilige Logo.

Ihre Orthopäden im Rhein-Main Gebiet

Ihr ganzheitliches Gesundheitskonzept

Ihre orthopädische Privatklinik

Kahnbeinfraktur

Erfahren Sie mehr über unseren Fachbereich und unsere Behandlungsmöglichkeiten

Kahnbeinfraktur

Wichtige Informationen auf einen Blick

ANATOMIE

Das Kahnbein ist ein Knochen der Handwurzel, der bei Stürzen auf das gestreckte Handgelenk leicht brechen kann.

Röntgenologisch wird der Bruch des Kahnbeines häufig übersehen und führt unbehandelt rasch zur Pseudarthrose (fehlenden Knochenheilung).

Die Ursache der schlechten Knochenheilung am Kahnbein liegt in der grazilen Blutversorgung, die je nach Frakturverlauf unterbrochen wird.

Wenn keine hinreichende Ruhigstellung des Bruches erfolgt, bleibt eine Regeneration der Gefäße aus und ein Teil des Kahnbeines stirbt ab.

Dies führt im weiteren Verlauf unweigerlich zur Handgelenksarthrose mit Schmerzen, Belastungsschwäche und Bewegungseinschränkung.

Behandlungsziel

Mit geringer Beeinträchtigung der Blutversorgung durch operative Maßnahmen, muss der Bruch so lange stabilisiert werden, bis eine ausreichende knöcherne Heilung eingetreten ist.

Bei einer konservativen Therapie bei unverschobenen und stabilen Brüchen bedeutet dies 12 Wochen Unterarmgips mit Einschluss des Daumens.

Um diese extrem lange, aber erforderliche Ruhigstellungsdauer zu verkürzen, empfehlen wir die minimal-invasive Verschraubung des Kahnbeines mit einer Zwei-Gewinde-Schraube, die in einer speziellen percutanen Technik eingebracht wird.

Durch diese Operation wird die Blutversorgung des Kahnbeines nicht gestört und der Bruch stabilisiert.

 

Vorteile

Der Vorteil der percutanen Verschraubung des Kahnbeines ist die hohe Primärstabilität, die zum raschen Anschluss der Knochenfragmente an die Blutversorgung beiträgt.

Daher ist bei dieser Behandlungsmethode die Gipsimmobilisation des Unterarmes von 12 Wochen auf 4-6 Wochen reduzierbar.

Der Eingriff kann ambulant erfolgen.

 

Online Termin buchen

Nutzen Sie unser interaktives Terminbuchungstool um Ihren Termin bei einem zu Ihrem Anliegen passenden Spezialisten zu buchen.

 

JETZT BUCHEN

Unsere Handchirurgie-Spezialisten

Prof. Dr. med. B. Gladbach
HAND, ELLENBOGEN
Dr. med. L. Nowak
HAND, ELLENBOGEN

Anamnesebogen

Gerne können Sie sich vor Ihrem Termin unseren Anamnesebogen herunterladen und vorab Zuhause und in Ruhe ausfüllen. Bitte denken Sie bei Ihrem Erstbesuch sowohl an den ausgefüllten Bogen als auch Ihre Krankenversichertenkarte.

Unsere Standorte

Hochheim

Frankfurter Straße 94
65239 Hochheim

Tel: 06146 - 8329500

Öffnungszeiten:

Mo. - Di. & Do. 08:00 - 18:00
Mi. & Fr. 08:00 - 13:00

Wiesbaden

Wilhelmstraße 30
65183 Wiesbaden

Tel: 0611 - 17078500

Öffnungszeiten:

Mo. - Di. 08:00 - 18:00
Mi. & Fr. 08:00 - 13:00
Do. 08:00 - 18:00

Mainz

Palazzo, Weißliliengasse 1
55116 Mainz

Tel: 06131 - 6338670

Öffnungszeiten:

Mo. - Di. & Do. 08:00 - 18:00 
Mi. 08:00 - 13:30
Fr. 08:00 - 13:00

Bad Camberg

Limburger Straße 50
65520 Bad Camberg

Tel: 06434 - 9349080

Öffnungszeiten:

Mo. - Di. & Mi. 08:00 - 18:00
Do. & Fr. 08:00 - 13:00

Hochheim

Frankfurter Straße 94
65239 Hochheim

06146 – 8329500

Wiesbaden

Wilhelmstraße 30
65183 Wiesbaden

0611 – 17078500

Mainz

Palazzo, Weißliliengasse 1
55116 Mainz

06131 – 6338670

Bad Camberg

Limburger Str. 50
65520 Bad Camberg

06434 - 9349080

Buchen Sie Ihren Termin online

© 2022 Gelenkzentrum Rhein Main
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wenn Sie auf „Alle Cookies akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Websitenavigation zu verbessern, die Websitenutzung zu analysieren und unsere Marketingbemühungen zu unterstützen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close